Inselhüpfen Kroatien per Boot und Rad 2019

Rad und Schiff, eine exklusive Reise mit der ReiseEcke Bielefeld. Erleben Sie die magischen Inseln Kroatiens vom Boot aus und an Land per Fahrrad.

Reise-Facts in der Übersicht:

  • 1x Übernachtung mit Frühstück in Villach
  • 7x Übernachtung mit Halbpension auf der MS Kalipsa
  • deutsch-/englischsprachiger Radguide während der gesamten Reise
  • 1 Liter Flasche Wasser pro Person/Tag
  • jeweils 2 Handtücher pro Person (weitere vor Ort zu mieten)
  • Toureninformation
  • 7-Tage-Servicetelefon
  • Umzäunter, bewachter Privatparkplatz in Opatija
  • Nicht inklusive: Kur- und Hafentaxen (ca. € 40,- pro Person und Aufenthalt), diverse Eintritte (z.B. Nationalparks) (ca. € 15,- pro Person)

Reisezeitraum:

Basisreise vom 27.09. bis zum 05.10.2019

Ihr Hotel

MS Kalipsa – klassischer Motorsegler

Das Boot ist ein klassischer Motorsegler mit viel familiärer Atmosphäre und Charme.
Verpflegung: Täglich kontinentales Frühstück sowie Mittag- oder Abendessen an Bord – alle Gerichte werden an Bord mit frischen Zutaten, die auf den jeweiligen Inseln eingekauft werden, gekocht (immer Vor-/Haupt-/Nachspeise). – Je nach Tagesroute haben Sie so auch die Möglichkeit, die Spezialitäten des Landes in Restaurants auf den Inseln zu genießen.
Ausstattung: Salon, großzügiges Freideck mit Liegestühlen, Sitzgruppen an Bug und Heck
Bordsprache: Deutsch
Baujahr: 1952, generalrenoviert 2004/2005
Länge: 25 m  Breite: 6 m
Decks: 3

Ihre Kabine auf dem Segelboot ist eine der 11 Außenkabinen (ca. 7,5 m2) über Wasserlinie; 2 Kabinen sind mit französischen Betten (1,40m) sowie einer Einzelkoje (3-Bett möglich) ausgestattet; Rest Etagenbetten. DU/WC in allen Kabinen. Es handelt sich um eine Zweckmäßige Ausstattung mit herzlichem Flair.

Route

Der 1. Tag

Eigene Anreise. Übernachtung im 3 Sterne Hotel in Villach mit Frühstück

Der 2. Tag

Anreise zum Hafen Opatija bis ca. 11 Uhr. Einweisung zum bewachten Parkplatz und bis ca. 12.00 Uhr Kabinenbezug; Abfahrt ca. 13 Uhr. Bei der ca. 2 stündigen Überfahrt zur Insel Krk gibt es ein gemütliches Mittagessen und ein erstes Kennenlernen von Schiff und Besatzung. Auf Krk, der größten der Kvarner Inseln, starten Sie heute zu einer leichten Erkundungsfahrt von der Hauptstadt Krk nach Punat und retour.

Schwierigkeitsgrad: 1/5 Strecke: 100 % befestigte Straßen

Der 3. Tag

Sie radeln durch eine mediterrane Vegetation mit Olivenhainen und Feigenbäumen nach Dobrinj. Vorbei an Schafherden und dem größten Weinbaugebiet der Insel, erreicht man im Nordosten das Museumsstädtchen Vrbnik – die Heimat des gelben Žlahtina–Weines, den Sie unbedingt probieren sollten. Weiter, mit wundervoller Aussicht auf das Punat Tal und die kleine Insel Košljun, geht es abwärts via Bašćanca Draga nach Baška, wo Sie den Glagolitische Pfad besichtigen können (= mehrere Steindenkmäler mit den Buchstaben A bis Ω aus der ursprünglichen kroatischen Schrift „Glagoliza“). Abendessen am Schiff.

Schwierigkeitsgrad: 4/5 Strecke: 90 % befestigte Straßen, 10 % Stein-/Schotterwege

Der 4. Tag

Während des Frühstücks Überfahrt nach Lopar auf der Insel Rab. Vorbei an einer bekannten Sandstrandbucht und an Supetarska Draga radeln Sie weiter durch das Inland von Rab in den gleichnamigen Hauptort der Insel. Dort kann man den 26 m hohen Glockenturm der Marienkirche (13 Jh.) besichtigen, welcher als einer der schönsten an der Adria gilt. Ab Mittag liegt das Schiff direkt vor der Altstadt im Hafen von Rab. Mittagessen an Bord und danach Möglichkeit zu einer weiteren Radtour durch das Naturschutzgebiet des „Dundo Waldes“ auf der Kalifront Halbinsel (21 km); schöne Bademöglichkeit in der malerischen Bucht St.Mara. Oder Sie erkunden die Altstadt von Rab. Das Schiff liegt über Nacht im Hafen von Rab.

Schwierigkeitsgrad: 2/5 Strecke: 95 % befestigte Straßen, 5 % Stein-/Schotterwege

Der 5. Tag

Nach einer kurzen Überfahrt nach Torvanele auf der Insel Pag startet die Radtour durch die schöne Mondlandschaft der Insel. Vorbei an Lun, welches durch seine vielen Steinmauern (errichtet als Schutz vor dem Wind) und den tausend Jahre alten Olivenbäumen beeindruckt, erreichen Sie Novalja und schließlich Mandre, wo Sie aufs Schiff zusteigen und Mittagessen. Unser Tipp: Machen Sie unterwegs Halt in einer der traditionellen Tavernen und probieren Sie den bekannten Pager Käse. Per Schiff zur Insel Ilovik, welche auch als „Insel der Blumen“ bekannt ist. Nutzen Sie den Aufenthalt für einen Spaziergang durch die unberührte Landschaft, um zu Entspannen oder um eine Runde zu Schwimmen. Das Schiff liegt über Nacht in Ilovik.

Schwierigkeitsgrad: 2/5 Strecke: 100 % befestigte Straßen

Der 6. Tag

Nach dem Frühstück Überfahrt nach Mali Lošinj auf der Insel Lošinj. Radtour auf Halbinsel Čikat, welche mit Kiefern und mediterranen Kräutern bewachsen ist. Auf Uferwegen und entlang zahlreicher Badebuchten gelangen Sie ins idyllische Fischerdorf Veli Lošinj. Anschließend retour zum Schiff zum Mittagessen. Nachmittags Fahrt zu einem der umliegenden Strände oder zur Anhöhe Sveti Ivan (250 m) und dem Aussichtspunkt Providenca, wo Sie eine fantastische Sicht auf die Stadt und den südlichen Teil des Lošinj-Archipels genießen können. Das Schiff liegt über Nacht in Mali Lošinj.

Schwierigkeitsgrad: 1/5 (vormittags) bzw. 3/5 (nachmittags) Strecke: 95 % befestigte Straßen, 5 % Stein- /Schotterwege

Der 7. Tag

Nach dem Frühstück Radtour durch Pinien- und Lorbeerbäume Richtung Insel Cres (mit Insel Lošinj durch eine kleine Brücke verbunden). Vorbei am Künstlerdorf Osor wird die Route nun etwas anstrengender und man erreicht das Fischerdorf Martinšćica, wo das Schiff wartet (Mittagessen an Bord). Von hier Überfahrt in die historische Stadt Cres, wo das Schiff über Nacht im Hafen liegt.

Schwierigkeitsgrad: 3/5 Strecke: 95 % befestigte Straßen, 5 % Stein-/Schotterwege

Der 8. Tag

Während des Frühstücks Überfahrt nach Mošćenička Draga. Radtour entlang der Küstenstraße nach Brseč, das hoch über dem Meer auf einem Felsen gelegen einen wunderbaren Ausblick bietet. Nach einer kurzen Pause geht es weiter zur Anhöhe St.Jelena, wo Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Kvarner Bucht haben. Anschließend bergab ins mittelalterliche Mošćenice und weiter nach Lovran, wo das Schiff wartet. Mittagessen an Bord. Weiterfahrt per Schiff nach Opatija, wo Sie die letzte Nacht an Bord verbringen. Genießen Sie an diesem Abend das Flair der belebten Küstenstadt mit seiner 12 km langen Uferpromenade!

Schwierigkeitsgrad: 3/5 Strecke: 100 % befestigte Straßen

Der 9. Tag

Ausschiffung und individuelle Heimreise

Preisübersicht

Basisreise 1 – 27.09. bis 05.10.2019
Doppelkabine pro Person ab 650,- €

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage 186,- €

Mietfahrrad pro Person 105,- €

E-Bike pro Person 170,- €

Mitnahme eigener Räder auf dem Schiff möglich. Für eventuelle Schäden am eigenen Rad kann nicht gehaftet werden. Transport auf dem Schiff ist Kostenfrei!

Parkplatz inkl. Transfer zum/vom Schiff 72,- €

Reiserücktrittskostenversicherung (ohne Selbstbehalt bis zum Reisepreis von 1000,- €) pro Person 33,- €

Reiseschutzpaket (Rücktritts- und Krankenversicherung) pro Person 50,-€

Ihr Ansprechpartner für diese Reise:

Jobst Hölzenbein
Geschäftsführer
ReiseEcke Bielefeld
Salzuflerstraße 1 | 33719 Bielefeld

Telefon: 0521 522 005 11
Email: j.hoelzenbein@reb-reisen.de

Die Reisebedingungen konnten eingesehen werden, wurden anerkannt und sind Vertragsinhalt. Sollten Sie bei Buchung keine Rücktritts- und /oder Krankenversicherung abgeschlossen haben, können Sie dies noch vor Reisebeginn, spätestens 30 Tage vor Abreise nachholen. Änderungen bleiben vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass Sie die Pass-, Einreise- und Gesundheitsbestimmungen Ihres gewählten Reiselandes erfüllen. Eventuell entstehende Kosten oder Einreiseverweigerungen bei Nichterfüllung gehen zu Lasten des Reisenden. Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung. Es gelten die Reisebedingungen von Donautouristik

Es gelten die Bedingungen des Veranstalters Donau Touristik GMBH.